ein Grund mehr
seit 24 Jahren Ihr Partner für Immobilien in Frankfurt (Oder) und Umgebung.
Mehrfamilienhäuser
verkauft
Frankfurt (Oder), Peitzer Straße

Wohn- und Geschäftshaus
Baujahr:
1900
Wohnfläche:
729 m2
Grundstück:
925 m2
Merkmale:
8 WE und Gewerbe
Kaufpreis:
615.000,00 Euro
verkauft
Frankfurt (Oder), Grüner Weg / Sobkowski Allee

Sanierungsobjekt im Denkmalbereich Sobkowski Allee
Baujahr:
1900
Wohnfläche:
700 m2
Grundstück:
646 m2
Merkmale:
stark sanierungsbedürftig
Kaufpreis:
54.000,00 Euro
verkauft
Frankfurt (Oder), Bardelebenstraße

renditestarke Kapitalanlage
Baujahr:
1900
Wohnfläche:
946 m2
Merkmale:
JNKM: 55.027 € Ist-Miete p. a.
Kaufpreis:
650.000,00 Euro
verkauft
Frankfurt (Oder), Görlitzer Straße

Renditestarke Kapitalanlage - 3 Eigentumswohnungen im Paket
Baujahr:
1996
Wohnfläche:
209 m2
Merkmale:
JNKM : 14.580,48 €, Erwerb im Zwangsversteigerungsverfahren, Verkehrswert 225.000,- €
Kaufpreis:
112.500,00 Euro
verkauft
Frankfurt (Oder), Lenné Straße

Mehrfamilienhaus
Baujahr:
1913
Wohnfläche:
230 m2
Merkmale:
2 Wohneinheiten + ausbaufähigem Dachgeschoss, 2 WE vermietet
Kaufpreis:
150.000,00 Euro
verkauft
Frankfurt (Oder), Fürstenwalder Straße

Mehrfamilienhaus
Wohnfläche:
510 m2
Grundstück:
350 m2
Merkmale:
7 Wohneinheiten, sanierungsbedürftig
Kaufpreis:
80.000,00 Euro
verkauft
Frankfurt (Oder), Lessingstraße

Mehrfamilienhaus
Baujahr:
1900
Wohnfläche:
1847 m2
Merkmale:
16 WE, JNKM: 92.132,- € Ist-Miete p.a.
Kaufpreis:
0,00 Euro
Aktuelle News:
Wer zahlt die Makler-Provision?

Nach der Gesetzänderung aus 2015 gibt es Klarheit:
bei der VERMIETUNG - der Vermieter
beim VERKAUF - weiterhin der Käufer.

für vorgemerkte Kunden
suchen wir ständig :
Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, sowie Mehrfamilienhäuser, Grundstücke und Renditeobjekte.
WAS IST MEINE IMMOBILIE WERT ?

individuelle und kostenfreie Werteinschätzung

weiter lesen und Termin vereinbaren

Aktuelle News:

IVD: Wohneigentum nie erschwinglicher als jetzt
Es sei nie günstiger gewesen, sich eine Eigentumswohnung oder ein eigenes Haus zu zulegen - trotz moderat steigender Preise.
Zu diesem Schluss kommt der Immobilienverband IVD in einer aktuellen Pressemitteilung.